Wangerooge ist eine autofreie Insel im niedersächsischen Wattenmeer. Sie ist mit der Fähre oder der Bahn zu erreichen. Der Fährverkehr richtet sich nach den Gezeiten.  An der Nordseite erstreckt sich ein etwa 3 Kilometer langer und 100 Meter breiter Sandstrand. Wangerooge ist nach Baltrum das zweitkleinste Eiland der bewohnten ostfriesischen Inseln.  Kurz vor dem Wangerooger Hafen befindet sich westwärts eine große Sandbank, auf dieser liegen, wenn sie nicht gerade vom Meer überspült ist, viele Seehunde.

Landschaft
Seehunde
Sonnenaufgang
Sonnenuntergang
Meer
Strandgut
Möwen