Nachdem ich im Jahr 2017 zufällig ein paar schöne Schmetterlings-Exemplare sah, schaute ich bei meinen Radtouren und in unserem Garten, speziell nach weiteren Faltern. Leider ist es mittlerweile echt schwierig Schmetterlinge zu finden, da immer weniger blühende Wiesen und Ackerraine zur Verfügung stehen. So fand ich in den Sommern 2017 und 2018 nun die hier folgenden Schmetterlinge. Oftmals auch nur ein einziges oder nur wenige Exemplare. Pflanzt den Schmetterlingen zuliebe wieder mehr Blumen und lasst ein bisschen Rasen wild wachsen.

Admiral
Hauhechelbläuling
Kurzschwänziger Bläuling
C-Falter
Distelfalter
Goldene Acht - Weißklee Gelbling
Großes Ochsenauge
Hummelschwärmer
Kaisermantel
Kleiner Feuerfalter
Kleiner Fuchs
Kleiner Perlmuttfalter
Kleiner Schillerfalter
Kohlweißling
Landkärtchen
Schachbrettfalter
Schwalbenschwanz
Tagpfauenauge
Taubenschwänzchen
Zitronenfalter
Dickkopffalter
Widderchen
Zünsler

"Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu."

Hans Christian Andersen